... lade Modul ...
TSV Scheer auf FuPa

Aktuelle Meldungen

Die Reserve bestätigt ihre gute Form mit dem dritten Sieg im vierten Spiel

Am Dienstagabend war die dritte Mannschaft aus Ostrach zu Gast in Ennetach

Die beiden Reserven gingen Punktgleich in dieses Spiel, es wurde das erwartete Spiel auf Augenhöhe. Unsere #Reserve hatte sich viel vorgenommen, wollte von Beginn an Druck machen. Allerdings befand sie sich mit dem Kopf vielleicht noch in der Kabine, nach einem langen Schlag ging niemand so richtig zum Ball, der Ostracher Stürmer bedankte sich und schob Schmitt den Ball durch die Füße zum 1:0. Es waren gerade mal Handgestoppte 32 Sekunden absolviert. Von diesem Rückschlag war die Reserve aber nur wenig beeindruckt, man hielt kämpferisch gut dagegen und steigerte sich im Laufe der ersten Halbzeit immer weiter. Folgerichtig gab es erste Chancen, Eisele feuerte ein Geschoss Richtung Kreuzeck, der Torhüter konnte dieses gerade noch entschärfen. Auch sonst vergaben unsere Mannen einige Chancen, Fritzen und Löw verzogen freistehend vor dem Tor. Nach einem Eckball der Ostracher konnte die SG dann kontern. Löw schlug die Flanke von links in die Mitte, Fritzen stocherte den Ball Richtung Tor, Klotz nahm diesen auf und schob ihn aus 5 Metern ins lange Eck zum 1:1 (31 Minute). Nach weiteren Chancen auf beiden Seiten ging es dann in die Pause.

Aus dieser waren es wieder die Ostracher, die besser aus der Kabine kamen. Nach einem Missverständnis zwischen #FG4 und Engenhart konnten die Ostracher aufs Tor zulaufen. Wobbe konnte den ersten Versuch noch abgrätschen, der zweite Schuss landete dann im Tor zum 1:2 (48 Minute). Die nächste kalte Dusche. Dieses Mal dauerte es etwas bis sich die Reserve davon erholte. Die Ostracher ließen einige gute Chancen ungenutzt. Kämpferisch war die SG voll da und versuchte alles um wieder ranzukommen. Nach einem weiten Ball von „Pommes“ Rieder war Eisele vor dem gegnerischen Torhüter am Ball, legte ihn sauber an ihm vorbei und schoss ihn zum verdienten 2:2 ein (87 Minute). Und es wurde noch besser für die #Reserve. Nach Zuspiel von Weiß stand Eisele wieder richtig und konnte mit Hilfe beider Pfosten die Kugel zum viel umjubelten 3:2 in die Maschen schweißen (89 Minute). Danach verteidigte die SG  bis zum Schluss die Führung,  sodass das Spiel mit 3:2 gewonnen wurde. Das war ein Spiel ganz getreu unserem Motto #Blosüberdafight 💪🏻⚽️🔥🍻

Die nächsten Spiele am 01.05.2022

SG Scheer/Ennetach vs. SV Braunenweiler
Anpfiff: 15:00 Uhr in Ennetach

Reserve: Anpfiff: 13:15 Uhr in Ennetach

Über einige Fans auf dem heimischen Sportplatz freut sich die SG, gerade jetzt in diesen sportlich schwierigen Zeiten ist jede Unterstützung Willkommen ⚽️💪🏻🔥

Nico Fritzen
27.04.2022

Spielbericht SG I vs FV Fulgenstadt I

Endstand 1-0 / Tor (Michi Beck 35min)

Schwere SG Woche endet mit einem 1-0 Sieg der Hoffnung macht.

Nachdem wie bereits berichtet unter der Woche schweren Herzens die SG II in der KLB 2 abgemeldet wurde, war das ausgemachte Ziel alle Kräfte zu bündeln und mit den verbleibenden beiden Mannschaften am gestrigen Sonntag vs FV Fulgenstadt die Pkt Zuhause zu behalten.

Da der FV Fulgenstadt selber Personalprobleme hatte konnte Ihrerseits keine Reserve gestellt werden und somit gingen diese 3 Pkt kampflos an die SG.

Hart umkämpft dagegen war erwartungsgemäß das Spiel der beiden KLA Vertretungen. Für beide gilt es doch den Kontakt zum Mittelfeld der Tabelle nicht abreißen zu lassen und sich von der nahen Abstiegszone fern zu halten. Letzten Endes erzielte der Kapitän der SG I Michi Beck der eine bärenstarke Partie ablieferte aus einem Gewühl heraus in der 35min das goldene Tor des Tages.

Beide Teams waren stark ersatzgeschwächt und hatten Möglichkeiten das Spiel zu Ihren Gunsten zu entscheiden was ein Unentschieden als evtl. gerechteres Ergebnis erscheinen ließe.

Der unbändige Siegeswille von allen eingesetzten SG Spielern und eine Top Mannschaftsleistung rechtfertigen aber auf jeden Fall die wichtigen 3 Pkt die eingefahren wurden.

Dementsprechend war die Freude im SG Lager riesengroß als man die positive Nachricht dem an Corona erkrankten Trainer Czake per Anruf überbringen konnte. Seine Vertretung Heiko Reck und Frank Kurschus gilt einem großen Danke für die kurzfristige Zusage die Truppe zu betreuen.

Auch die Tatsache das man trotz etwas Glück und einem starken SG Keeper Alex Schuh die 0 hinten halten konnte macht für die kommenden Aufgaben zuversichtlich.

Schon am kommenden Mittwoch um 19 Uhr steht das enorm wichtige Nachholspiel gegen den Tabellennachbarn FC Ostrach II auf dem Programm, das flutlichtbedingt in Scheer stattfinden wird. Über eine tatkräftige Unterstützung unserer Fans in dieser schwierigen SG Phase würden wir uns sehr freuen, um auch in diesem Spiel zu punkten.

SG Scheer/Ennetach I - FC Ostrach II
Mittwoch, 23.03.2022
Anpfiff: 19:00 Uhr in der Späh-Arena

Schwere Entscheidung der SG Scheer/Ennetach!!!

Die SG Scheer/Ennetach wird mit sofortiger Wirkung ihre SG II abmelden und sich aus der KL B2 zurückziehen!

Am vergangenen Donnerstagabend trafen sich die SG Chefs zu einer Krisensitzung.
Thema war die Spielsituation der gesamten SG und das Schwerpunktthema, können wir noch 3 Mannschaften stellen?

Nach einer langen kontroversen Sitzung bis in die Nacht hinein, fiel dann die sehr schwere Entscheidung.
Wir haben nicht genug Spieler und müssen sofort eine Mannschaft abmelden, um auch den Klassenerhalt in der KL A2 zu versuchen. Den Schritt zu gehen, die Mannschaft in der Kreisliga B2 aufzugeben, waren sich zum Schluss alle einig.

Wir haben über Wochen alles versucht um die Problematik in den Griff zu bekommen, aber dieses Vorhaben mit der dünnen Personaldecke ist nicht mehr zu stemmen.
Bei der Gründung der SG war dies noch weitaus anders. Man hatte nahezu rund 55-60 Spieler in dem breit aufgestellten Kader für 3 Mannschaften zur Verfügung.

Doch was hat sich geändert?
Die Gründe dafür wurden gesucht und visualisiert. Zum einen ist jede Woche was anderes mit Corona & der Pandemie und zum anderen, wohl die wichtigeren Punkte sind, viele Spieler sind ins Studium gegangen, haben Kinder bekommen, wohnen nicht mehr im Umfeld, haben gewechselt oder auch schlichtweg kein Interesse mehr an Fußball.

Viele traurige aber sachliche Fakten, die man sich kritisch vor Augen halten und zukunftsorientiert die richtigen Entscheidungen treffen, sowie neue Wege ebnen muss.

Mitunter vergangenes Wochenende in Sigdorf haben wir aufs erneute gesehen, was ein Wochenende anrichten kann. Personaldecke dünn, AH-Spieler rekrutieren müssen, 3 Spiele, 0 Punkte und 2 Verletzte, die nun auch ausfallen.

Viele Gespräche über Wochen mit einigen Spielern, Trainern, Funktionären und auch Zuschauer haben die Entscheidung über die Abmeldung SG Scheer/Ennetach II etwas einfacher gemacht.

Die neuen Ziele sind nun der Klassenerhalt in der KL A2, eine tolle Truppe aus den bestehenden aktiven & teils sehr jungen Spielern zu formen, die Gemeinschaft zu stärken, wieder zusammen auf einen Sportplatz zufahren, wieder einen ordentlichen Fußball zu spielen und sich für die neue Runde den ein oder anderen Spieler zu angeln.

Die Abmeldung einer konkurrierenden Mannschaft innerhalb der Runde ist keine feine englische Art. Dessen sind wir uns bewusst und tragen auch die vom wfv kommenden Auflagen zu 100%. Wir bitten aber gleichermaßen auch um Verständnis und entschuldigen uns bei den vielen Mannschaften in der Kreisliga B2, dass wir diese Entscheidung getroffen haben und wünschen Euch weiterhin einen sportlichen & fairen Verlauf der Rückrunde.

Fußball und Ehrenamt im Amateursport darf nicht zur Qual werden, sondern muss Freude, Zusammenschluss, gesellschaftsbildend und vor allem Spaß und einen Ausgleich zum hektischen Alltag bringen.

Durch die negativen Ereignisse ist dies die letzten Wochen & Monate verloren gegangen und die verbliebenen Spieler haben das mehr als deutlich signalisiert.

Wir hoffen auf das Verständnis aller Zuschauer, Fans, Spieler, Freunde und Gönner und wünschen Euch das Beste.

Sportliche Grüße, bleibt alle gesund und bis bald wieder

Eure
SG Funktionäre

+++ Spieltagsvorschau 18. Spieltag +++

TSV Sigmaringendorf – SG Scheer/Ennetach
Samstag, 12.03.2022
15.00 Uhr (Reserve 13.15 Uhr)

SV Hohentengen II – SG Scheer/Ennetach II
Sonntag, 13.03.2022
15.00 Uhr

Rückrundenauftakt die Zweite! Und das direkt mit dem Derby gegen den TSV Sigmaringendorf.

Am Samstag startet für beide Mannschaften, der bei vielen ersehnte, Rückrundenstart. Sowohl bei der SG als auch beim TSV Sig‘dorf wurde der Rückrundenauftakt vertagt. Nach einer durchwachsenen Wintervorbereitung mit vielen Coronabedingten Spielabsagen geht es direkt „ins Dorf“. Schaut man auf die Tabelle, kann die SG noch ein kleines Polster auf die Abstiegsränge verzeichnen. Will man nicht direkt hinten reinrutschen, müssen dringend Punkte her. An der Motivation sollte es bei den Spielern nicht fehlen die 3 Punkte mit nach Hause zu bringen.

Für die SG II geht es nach der Winterpause zum Tabellenfünften in die Göge. Trotz vielen personellen wechseln zwischen der SG I und II, spielte die zweite Garde eine gute Vorrunde und findet sich im Tabellenmittelfeld wieder. Gegen den SVH erwartet die SG zwar einen schweren Brocken, jedoch will man die Punkte nicht in der Göge lassen.

+++ Zuschauerinfo +++

Für alle treuen Zuschauer, Gönner und Freunde des Fußballs, in der Rückrunde wird wie gewohnt der Spielort der Mannschaften gewechselt. Die SG I und Reserve werden ihre Heimspiele nun wieder in Ennetach austragen und die SG II in Scheer.

Auf Grund der aktuellen Coronalage wurden weitere Lockerungen für den Breitensport beschlossen. Der Zutritt zum Sportgelände ist nun wieder unter 3G – geimpft, genesen, getestet – wobei hier ein Schnelltest von der Teststation reicht, gestattet.

Wir hoffen auf zahlreiche Zuschauer, um unsere SG zu unterstützen und allen Mannschaften viel Erfolg getreu dem Motto:
Nur über den Fight !!!

Timo Irmler
10.03.2022

+++ Spielabsage +++

Der Rückrundenauftakt für die SG Scheer/Ennetach wird vertagt! Auf Grund zu vieler Coronafälle bei unserer SG wurden alle drei Spiele für kommendes Wochenende in Absprache mit dem FC Osrtach und der SG Altheim verschoben. Für die unkomplizierte Spielverlegung möchten wir dem FC Ostrach und der SG Altheim großen Dank aussprechen. #merci

Für alle Spieler gute Genesung und bleiben Sie gesund!

Der TSV Scheer sagt im wahrsten Sinne „Herzlichen Dank“ für Eure Mega-Unterstützung

Leider hört und liest man es immer wieder oder ist leider live dabei. Ein Fußballspieler klappt auf dem Spielfeld zusammen und kollabiert.

=> Ursache Herzstillstand oder Kammerflimmern

Wusstest Du schon, dass über 39% der Todesursachen auf Herz-Kreislaufprobleme zurück zu führen sind? Viele wissen leider nichts davon, bis es manchmal zu spät ist.
Es war somit fast schon überfällig, dass auch der TSV Scheer in der heutigen Zeit auf dem Gelände der Späh-Arena einen solchen lebensrettenden Defibrillator für alle anwesenden Personen hat.

Das haben wir durch unsere langjährigen und großzügigen Sponsoren und Freunde geschafft. Die Firmen Späh, Zirn Brennstoffe, Zaunbau Gutknecht, Harald Kugler Gabelstapler – Service und Vermietung, Bauunternehmen Manfred Löffler und die Volksbank Bad Saulgau ermöglichten uns in kürzester Zeit die Finanzierung von dem Defibrillator.  An dieser Stelle möchten wir uns im Namen des TSV Scheer und stellvertretend für alle Mitglieder unseren großen Dank aussprechen. Leider ist aufgrund der aktuellen pandemischen Lage ein persönliches Treffen nicht möglich gewesen. Deshalb möchten wir auf diesem Wege öffentlich nochmals Merci sagen, Sie als Sponsor hervorheben und der Bevölkerung zeigen, dass vieles gemeinsam, auch in der Pandemie, möglich ist.

Wie geht es nun weiter?
Es finden noch dieses Jahr die Erstinbetriebnahme und Schulungen für die Trainer (Aktive, Jugend und AH), Funktionäre und einige Spieler statt. Ein Dankeschön schon im Voraus an unseren Bürgermeister Lothar Fischer, der die Erstinbetriebnahme und Schulungen durchführen wird.

Wir wünschen allen mit dem TSV Scheer verbundenen Personen und Familien Frohe Weihnachten sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022. Bleibt alle gesund und wir freuen uns, Euch wieder auf dem heimischen Gelände begrüßen zu dürfen.

Für den TSV Scheer
Michael Ehrhart
Stellv. Gesamtleiter Fußball
22.12.2021